Legend Suspensions

 

Passend für: Harley-Davidson FLH Touring-Modelle von 1999–2021

2015–2022 SCOUT-MODELLE 2016–2022 SCOUT SIXTY-MODELLE 2018–2022 SCOUT BOBBER-MODELLE, 2022 SCOUT ROGUE-MODELLE, 2022 SCOUT ROGUE SIXTY-MODELLE

Teile: 1310-1739

INSTALLATIONSANWEISUNGEN

SCHRITT EINS: STOSSDÄMPFER INSTALLIEREN

  1. Wenn das Motorrad ordnungsgemäß auf dem Wagenheber abgestützt ist, entfernen Sie die serienmäßigen Stoßdämpfer. Um den Einbau zu erleichtern, entfernen Sie zuerst den linken Stoßdämpfer und dann die rechte obere Stoßdämpferschraube. Senken Sie den Wagenheber ab, bis der rechte untere Bolzen freiliegt, und entfernen Sie ihn. Dämpfer in umgekehrter Reihenfolge einbauen. 
  2. Tragen Sie blauen Schraubenkleber auf die Hardware auf und montieren Sie Ihre REVO-Stoßdämpfer, ABBILDUNG A. Wenn Sie REVO-A einbauen, montieren Sie ihn so, dass der Einstellknopf zum Heck des Motorrads zeigt.
  3. Ziehen Sie die Hardware gemäß den OE-Spezifikationen fest.

WARNUNG:
Vor dem Kauf oder dem Installationsversuch Stoßdämpfer, die von der OEM-Länge abweichen, Stellen Sie sicher, dass der Radweg geändert werden kann ohne Freigabeprobleme zu verursachen, wie z Schwinge/Achse hat auch Kontakt zum Auspuff als Ketten-/Riemenschutz und Reifenfreiheit.

ABBILDUNG A.
  1. Legend mitgeliefertes 5/16″ Distanzstück
  2. Legend mitgeliefertes 1/8″ Distanzstück
  3. Legend Mitgelieferter Bolzen
  4. Zugstufeneinsteller zeigt zur Rückseite des Motorrads
  5. Legend Mitgelieferter Bolzen
  6. Legend Mitgeliefertes 1/2″ Distanzstück
  7. Legend Mitgeliefertes 1/8″ Distanzstück 

SCHRITT ZWEI: ÜBERPRÜFEN SIE DIE ORDNUNGSGEMÄSSE MONTAGE

Sobald Stoßdämpfer mit der richtigen Hardware installiert sind ABBILDUNG A.Stellen Sie sicher, dass Sie sie in beide Richtungen frei drehen können ABBILDUNG B.

WENN STOßDÄMPFER NICHT FREI DREHEN, ÜBERPRÜFEN SIE, DASS DIE STOSSDÄMPFER NICHT FREI DREHEN Die Hardware ist korrekt installiert.

  1. Verwenden Sie keine großen OEM-Unterlegscheiben
ABBILDUNG B

EINRICHTUNGSANLEITUNG

SCHRITT EINS: SAG EINSTELLEN

  1. Stellen Sie sicher, dass die Federn an jedem Stoßdämpfer gleichmäßig eingestellt sind (gleich).
    Anzahl der unter der Feder freiliegenden Gewindegänge) ABBILDUNG D.
  2. Setzen Sie sich auf den Fahrer (mit eingeschaltetem Gang), den Beifahrer und die gewünschte Ladung
    beim Tragen, auf dem Motorrad.
  3. Messen Sie die Länge des Stoßdämpfers von der Mitte des Unterteils aus
    Befestigungsschraube in die Mitte der oberen Befestigungsschraube
    ABBILDUNG C.
  4. Sehen Sie sich die Tabelle unten an, um den richtigen Durchhang zu bestimmen
    Messung basierend auf der gekauften Stoßdämpferlänge:
1. Stoßdämpferlänge 2. Korrekte Sag-Messung
  1. Wenn die gemessene Länge geringer ist als die richtige Durchhangmessung.
    Erhöhen Sie die Federvorspannung, indem Sie die Feder am Stoßdämpferkörper nach oben schrauben
    um die Feder zu spannen (WENIGER SAG) ABBILDUNG D.
  2. Wenn die gemessene Länge größer ist als die richtige Durchhangmessung.
    Verringern Sie die Federvorspannung, indem Sie die Feder nach unten in den Stoßdämpferkörper schrauben
    um die Feder zu spannen (MEHR SAG) ABBILDUNG D.
  3. Nehmen Sie gleiche Einstellungen an den linken und rechten Stoßdämpfern vor.
ABBILDUNG C

SCHRITT ZWEI: ZUGSTUFENDÄMPFUNG (ANWENDBAR FÜR REVO-A)

  1. Die Zugstufendämpfung steuert die Geschwindigkeit, mit der der Stoßdämpfer arbeitet
    dehnt sich nach dem Komprimieren aus.
  2. Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich die Federung matschig oder schwingend anfühlt, erhöhen Sie den Wert
    die Zugstufendämpfung auf eine höhere Zahl. Wenn sich die Federung langsam anfühlt
    Wenn Sie auf eng beieinander liegende Unebenheiten reagieren oder sich fest anfühlen, verringern Sie den Rückstoß
    Dämpfung auf niedrigere Zahl.
  3. Drehen Sie den Zugstufeneinsteller am linken und rechten Stoßdämpfer auf die gleiche Zahl.
    Je nach Vorliebe fester oder weicher einstellen und erneut Probe fahren.
  1. Feinabstimmung der Zugstufendämpfung: Für Legend Air-A- und Revo-A-Modelle. Die bearbeitete Aussparung unter dem Zugstufeneinsteller zeigt die Zugstufeneinstellung an.
  2. Einstellung 1: Bietet die niedrigste Stufe der Zugstufendämpfung.
  3. Einstellung 3: Bietet eine mittlere Stufe der Zugstufendämpfung. WICHTIG: Am häufigsten verwendete Einstellung
  4. Einstellung 6: bietet die höchste Stufe der Zugstufendämpfung.
  5. Bearbeitete Aussparung am Stoßdämpfer
ABBILDUNG D
  1. Erhöhen Sie die Federvorspannung
  2. Federvorspannung reduzieren
  3. Bevor Sie den Durchhang anpassen, stellen Sie sicher, dass dieses Maß auf beiden Seiten gleich ist.